DM-Quali Doublette 2012 – Rasatt

DM-Quali Doublette am 06.05.2011

Von: Jens-Christian Beck

Durch das insgesamt sehr gute sportliche Abschneiden im letzten Jahr in Duisburg, bei dem auch Deutscher Meister und Vizemeister für BaWü am Start waren, stehen uns in diesem Jahr 43 (von 128) Startplätzen bei der Deutschen Meisterschaft im „heimischen“ Neuffen zur Verfügung.

Abzüglich zehn aufgrund des Vorjahresergebnisses bzw. durch den DPV gesetzter Mannschaften und Mario Werner und Yann Savry (Beide BC Bühl), die schon mit ihrem Vizemeistertitel am Samstag bei der Landesmeisterschaft einen Startplatz für die DM erspielten, wurden am Sonntag die 32 restlichen Startplätze ausgespielt.

Insgesamt 132 Teams stellten sich die Herausforderung, so dass die Startplätze in zwei Poule-Runden und zusätzlich zwei Cadragen herausgespielt wurden.

Aufgrund des wechselhaften Wetters, dass zum Glück nur kurzen Regenschauern immer wieder mit einzelnen sonnigen Phasen „belohnte“, war der Rastatter Platz durchweg gut, aber sehr anspruchsvoll zu spielen. Dies vor allem für die Tireure, da hier häufig nur Eisentreffer das gewünschte Ergebnis brachten.

Obwohl sich die Mehrzahl der Top-Teams durchsetzen konnten, war auch in diesem Jahr – schon traditionell – für einige starke Mannschaften die Qualifikationshürde zu hoch. Beispielsweise „erwischte“ es u.a. auch die Halbfinalisten der Landesmeisterschaft Toufik Faci (Edingen-Neckarhausen) und Kamel Bourouba (Düsseldof, NRW), die dem Ubstadter Team von Rolf Schreiber und Alexander Graf unterlagen.

Dass es auch durchaus Chancen für weit hinten auf der Setzliste platzierte Mannschaften gibt, zeigten zum Beispiel auch die junge Equipe Kevin Beutekamp (TSV Grünkraut) und Daniel Speth (PSG Friedrichshafen), die sich mit der Startnummer 127 mit gutem Spiel durchsetzen konnten und sich damit für die DM qualifizierten.

Nach zwei anstrengenden Poule-Runden noch einem Entscheidungsspiel (Cadrage) stellen mussten sich die Teams Herrmann Mayer und Eberhard Messmer (PSG Friedrichshafen), Sahra Schwander und Jan Behrend (1. BC Schwetzingen), Ulrich Binder und Heinrich Tewald (VfB Neuffen), sowie Bastian Leitz und Tobias Kollmer (Naturbad Sulz). Hier konnten sich die Teams Mayer / Messmer und Schwander / Behrend durchsetzen, was natürlich besonders für die beiden Neuffener bei der DM auf eigenem Platz bitter ist. Gleichwohl sind sie erster Nachrücker und im Falle eines Ausfalls vielleicht doch noch mit dabei …

Wir gratulieren allen Qualifizierten ganz herzlich und wünschen eine gute Anreise zur „Heim“-DM nach Neuffen und viel Erfolg!

Der Dank des BBPV gilt den Aktiven für ihr gewohnt sportliches und faires Auftreten, dem BC Rastatt und seinem Bewirtungsteam für die einwandfreie Ausrichtung dieser Doppelveranstaltung und die geleisteten Arbeit, den beiden Schiedsrichtern Klaus Asmus und Philippe für ihre ruhige und umsichtige Meß- und Regelaufgaben sowie den beiden fleißigen Mitstreitern in der Turnierleitung Niclas Zimmer und Paul Abraham, dem neu gewonnen Referenten für Veranstaltungen des BBPV.

Jens-Christian Beck

Anmerkungen:

Im Folgenden noch einige Anmerkungen zur Quali … nachdem Einschreibung, Auslosung und Spielbeginn wie inzwischen fast immer sehr zügig durchgeführt werden konnten, gab es in beiden Poule-Runden einzelne (sehr) lange Spiele und entsprechende Wartezeiten für die anderen Teilnehmer.

Aufgrund des Qualimodusses, bei dem in jeder Runde gesetzt wird muss aber in den meisten Fällen der vollständige Abschluss aller Partien abgewartet werden, damit die zweite Poulerunde ausgelost werden kann.

Hierzu werden wir uns im Gesamtvorstand bzw. insbesondere auch Matthias Uhl und Paul mit den Kollegen Gedanken machen, ob und welche Verbesserung hier möglich wäre.

Ausdrücklich erwähnt werden soll an dieser Stelle, dass diese sehr langen Spiel gestern nicht an einem verzögerten Spielbeginn der Spieler und auch nicht an einer regelwidrigen Zeitüberschreitung beim Spielen jeder einzelnen Kugel (max. eine Minute) lag. Nach meiner persönlichen Einschätzung liegt dies teilweise an der grundsätzlich relativ langsamen Spielweise bei jeder Kugel. Wenn im Schnitt jede Kugel mit 30 – 50 Sekunden gespielt wird kann ein Boulespiel mit knappen Ergebnis einfach sehr lange dauern (z.B. 45 Sek. mal 12 Kugeln mal 15 Aufnahmen ergibt 135 Minuten / 2,25 Stunden plus Sauwurf, Messpausen, etc.).

Hier würde ich – ich denke im Sinne aller BoulespielerInnen – gerne dazu aufrufen, dass jeder Einzelne vielleicht in Zukunf mehr darauf achtet, sich eine zügige Spielweise anzugewöhnen. Nach meinen Erfahrungen aus Frankreich wird dort sehr viel schneller gespielt und wie wir wissen nicht mit schlechteren Ergebnissen 😉

Hinweise zur Startliste DM

Die Startliste setzt sich aus den bei der DM-Quali erfolgreich qualifizierten Mannschaften sowie den Mannschaften zusammen, die aufgrund des Vorjahresergenisses, das Erreichen des Finales bei der Landesmeisterschaft und durch den DPV oder BBPV gesetzt wurden.

Die Reihenfolge und damit die Startnummern bei der DM (BaWü 1, BaWü 2, usw.) werden dabei nach der Anzahl der Ranglistenpunkte analog zu den Vorgaben der Quali-Richtlinie vergeben.

Diese Startnummern sind auch für die DM relevant, weil hier pro Poule eine „Top“-Mannschaft gesetzt wird (insgesamt 32 bei den DMs mit 128 teilnehmenden Mannschaften bzw. 16 bei den DMs mit 64 Mannschaften). Diese Setzplätze sichern die Mannschaften Ihrem Landesverband für das Folgejahr, wenn sie mind. das 1/16-Finale erreichen. BaWü erreicht hier aufgrund der hohen Qualität seiner SpielerInnen im Mittel zwischen 40 und 50% der Setzplätze!

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg bei der DM!

Ergebnis Quali Doublette / Startliste DM (Stand 07.05.2012)

BW 01 Gesetzt 123 Jens-Christian Beck Boule-Club Stuttgart e.V. 63 Frank Maurer Pétanque-Club Burggarten Horb e.V. 60

BW 02 Gesetzt 117 Niclas Zimmer Freiburger Turnerschaft e.V. 73 Sascha Wagner 1. Boule-Club Schwetzingen e.V. 44

BW 03 Qualifiziert 81 Dieter Zimmer Freiburger Turnerschaft e.V. 52 Christian Groß Heidelberger Boulespieler e.V. 29

BW 04 Qualifiziert 77 Daniel Härter Heidelberger Boulespieler e.V. 56 Diol Abdoulaye Boule-Freunde Malsch e.V. 21

BW 05 Qualifiziert 73 Jannik Schaake Boule-Club Sandhofen e.V. 54 Gordon Michael Boule-Club Sandhofen e.V. 19

BW 06 Qualifiziert 71 Armin Hogh VfB Neuffen e.V. Abt. Boule 46 Tobias Müller Boule-Club Zimmern e.V. 25

BW 07 Gesetzt 68 Jean-Luc Testas Boule-Freunde Malsch e.V. 68 Burkhard Rudolph Boule-Freunde Malsch e.V. 0

BW 08 Qualifiziert 65 Muriel Hess Pétanque-Club Burggarten Horb e.V. 43 Zeki Engin Lincke Bouler e.V. (Berlin) 22

BW 09 Gesetzt 60 Benjamin Lehmann Boule-Club Sandhofen e.V. 40 Steffen Kleemann BC Herxheim e.V. (Rheinland-Pfalz) 20

BW 10 Qualifiziert 60 Lukas Hirte Boule-Club Stuttgart e.V. 37 Nicolas Schmider Boule-Club Stuttgart e.V. 23

BW 11 Gesetzt 60 Roland Weinert Boule-Club Sauberg Mühlacker e.V. 32 Dominik Raab Boule-Club Edingen-Neckarhausen e.V. 28

BW 12 Qualifiziert 58 Detlev Krieger Boule-Club Sandhofen e.V. 29 Michel Lauer Boule-Club Sandhofen e.V. 29

BW 13 Qualifiziert 50 Patrick Abdelhak Boule-Club Konstanz e.V. 36 Julien Gasc Boule-Club Konstanz e.V. 14

BW 14 Gesetzt 45 Stefan Thies Boule-Club Sandhofen e.V. 30 Uwe Müller Boule-Freunde ‚Le Cochonnet‘ Rockenhausen e.V. (Rheinland-Pfalz) 15

BW 15 Qualifiziert 42 Matthias Ungerer Boule-Club Rastatt e.V. 26 Wolfgang Ungerer Boule-Club Sauberg Mühlacker e.V. 16

BW 16 Qualifiziert 38 Johannes Hirte Boule-Club Stuttgart e.V. 22 Patrick Reduth boulefreunde Mundelfingen e.V. 16

BW 17 Qualifiziert 38 Patrick Beton SKV Unterensingen e.V. Abt. Boule 21 Yilmaz Sönmez SG Terra Libre Ravensburg e.V. 17

BW 18 Qualifiziert 36 Marcel Raab Boule-Club Edingen-Neckarhausen e.V. 30 Jürgen Sturz VfB Neuffen e.V. Abt. Boule 6

BW 19 Qualifiziert 35 Peter Muschel Boule-Club Friedrichshafen e.V. 20 Eberhard Meßmer PSG Friedrichshafen e.V. 15

BW 20 Qualifiziert 34 David Bourdoux Pétanque-Club Burggarten Horb e.V. 26 Jean-Marc Bourdoux Pétanque-Club Burggarten Horb e.V. 8

BW 21 Gesetzt 33 Pascal Keller Pétanque-Club Burggarten Horb e.V. 22 Jörg Born Boule Club Tromm 1997 e.V. (Hessen) 11

BW 22 Gesetzt 33 Paul Abraham Boule-Club Edingen-Neckarhausen e.V. 21 Jean-Francoise Gerby Boule-Club Edingen-Neckarhausen e.V. 12

BW 23 Qualifiziert 33 Patrick Schwebel Boule Club Achern e.V. 21 Dominique Galot Boule Club Achern e.V. 12

BW 24 Qualifiziert 29 Pascal Truquin Freiburger Turnerschaft e.V. 19 Raphael Henkes Freiburger Turnerschaft e.V. 10

BW 25 Qualifiziert 29 Rüdiger Plutke 1. Boule-Club Schwetzingen e.V. 17 Daniel Orth 1. Boule-Club Schwetzingen e.V. 12

BW 26 Qualifiziert 26 Philipp Schatz 1. Boule-Club Eisingen e.V. 15 Louis Trabert 1. Boule-Club Eisingen e.V. 11

BW 27 Qualifiziert 24 Susanne Fleckenstein Boule-Club Konstanz e.V. 24 Christian Faimann Pétanque-Club Burggarten Horb e.V. 0

BW 28 Qualifiziert 19 Erwin Agler PSG Steinenbronn e.V. 19 Marvin Agler PSG Steinenbronn e.V. 0

BW 29 Gesetzt 16 Ralf Knörzer PSG Steinenbronn e.V. 9 Johannes Hörger PSG Steinenbronn e.V. 7

BW 30 Qualifiziert 14 Sarah Schwander 1. Boule-Club Schwetzingen e.V. 8 Jan-Peter Behrendt 1. Boule-Club Schwetzingen e.V. 6

BW 31 Qualifiziert 13 Oliver Anders Bühler Boule-Club e.V. 13 Hayri Akbulut 1.BCK, Boule-Club Karlsruhe e.V. 0

BW 32 Qualifiziert 10 Gerd-Otto Janzen Naturbad Sulz e.V. 6 Rita Janzen Naturbad Sulz e.V. 4

BW 33 Qualifiziert 9 Manuela Schätzle Freiburger Turnerschaft e.V. 5 David Roy Freiburger Turnerschaft e.V. 4

BW 34 Gesetzt 6 Mario Werner Bühler Boule-Club e.V. 6 Yann Savry Bühler Boule-Club e.V. 0

BW 35 Qualifiziert 6 Manfred Schmidt Burda Sport Club e.V. 6 Rudi Zenker Burda Sport Club e.V. 0

BW 36 Qualifiziert 5 Tobias Kirschner PSG Steinenbronn e.V. 3 Mathias Bausch PSG Steinenbronn e.V. 2

BW 37 Qualifiziert 4 Hermann Mayer PSG Friedrichshafen e.V. 4 Timo Meßmer PSG Friedrichshafen e.V. 0

BW 38 Qualifiziert 4 Jürgen Schneider SC Käfertal e.V. Abt. Boule 4 Stefan Moll SC Käfertal e.V. Abt. Boule 0

BW 39 Qualifiziert 3 Rolf Schreiber FV Ubstadt e.V. Abt.Tennis und Boule 2 Alexander Graf FV Ubstadt e.V. Abt.Tennis und Boule 1

BW 40 Qualifiziert 1 Philippe Luong 1.BCK, Boule-Club Karlsruhe e.V. 1 Qayum Sikder 1.BCK, Boule-Club Karlsruhe e.V. 0

BW 41 Gesetzt 0 Sönke Backens Badischer Pétanque-Verein Freiburg e.V. 0 Hermann Streise Bouleverein Ibbenbüren e.V (Nordrhein-Westfalen) 0

BW 42 Qualifiziert 0 Kevin Beutekamp TSV Grünkraut e.V. Abt. Boule 0 Daniel Speth PSG Friedrichshafen e.V. 0

BW 43 Qualifiziert 0 Lars Schirmer SKV Unterensingen e.V. Abt. Boule 0 Rachid Bouchendouka Düsseldorf sur place e.V (Nordrhein-Westfalen) 0

Nun folgen die in der Cadrage (nach 2. Poul-Runde)) ausgeschiedenen Doubletten, die als evtl. Nachrücker noch in Frage kommen. Anschließend die Verlierer der 2. Poule-Runde (nach ihren bisher erzielten BBPV-Ranglistenpunkten).