Revol Responsive slider | Globbersthemes

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 96

Dienstag, 01 Februar 2011 08:24

Die Herstellung einer Boulekugel

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Von einer runden Stahlstange werden Zylinder des Gewichtes einer Halbkugelschale abgeschnitten.
alt

Der Zylinder wird erwärmt und gewalzt.
alt

Der Zylinder wird erwärmt und gewalzt zu einer relativ flachen Stahlscheibe
alt

In einer schweren Presse wird die Platte zu einer Halbkugel gepresst.
alt

Die Innenseite wird gesäubert, der Rand schräg angeschliffen und an die andere Kugelhälfte angepaßt. Anschließend werden die beiden Kugelhälften elektrisch verschweißt. Die entstandene Kugel wird auf Rundheit, Ausgewogenheitt, Durchmesser und Gewicht kontrolliert.

alt

Die Kugel wird auf der ganzen Oberfläche gleichmäßig gehärtet. Die Kugel wird poliert, erhält ein Muster und die vorgeschriebenen Angaben wie Marke, Gewicht und Serien-Nummer.

Und fertig ist deine Kugel.
alt

Quelle: DPV - Website

Gelesen 2439 mal Letzte Änderung am Sonntag, 02 März 2014 17:23

Boule Wetter Bühl

Termine

Keine Termine

Route Planer Bühler Boule-Club

Besucher

Germany 57,0% Deutschland
United States 31,3% USA
France 7,0% Frankreich
Russia 2,3% Russland

Total:

7

Länder
200685
Heute: 3
Gestern: 7
Diese Woche: 10
Dieser Monat: 128

Besucher

  • Besucher
  • Total 207992
© 2015 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.