Revol Responsive slider | Globbersthemes

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 95

 

Die Mannschaften des Bühler Boule-Clubs schaffen den Klassenerhalt!

Am Ende des letzten Spieltags der Ligasaison stand fest, keine Mannschaft der Bühler steigt aus ihrer Liga ab! Die Mannschaften konnten sich jeweils in das Mittelfeld ihrer Liga  spielen.

Die 1.Mannschaft erreichte mit 5:6 Siegen den 7.Tabellenplatz der Regionalliga. Ungeschlagener Meister wurde der TSV Grünwinkel.

Abschlusstabelle Regionalliga:

http://www.petanque-bw.de/index.php?id=867

 In der Landesliga wurde die 2.Mannschaft mit einem Punktverhältnis von 6:5 Sechster, die 3.Mannschaft des BC Rastatt wurde mit 8:3 Siegen Meister ihrer Liga.

Abschlusstabelle Landesliga:

http://www.baden-boule.de/index.php/landesliga

In der Bezirksliga wurde die 3.Mannschaft mit einem Punktverhältnis von 5:6 Achter, Bezirksmeister wurde der TUS Neureut 1 mit 9:2 Siegen.

Abschlusstabelle Bezirksliga:

http://www.baden-boule.de/index.php/bezirksliga

Mittwoch, 25 Juni 2014 00:00

Pokal aus im Doppelpack !

geschrieben von

Pokal aus im Doppelpack !

Die erste Mannschaft des Bühler Boule-Clubs hatte ein rabenschwarzes Pokalwochenende.

Am Freitag verlor sie im Ligapokal gegen den BC Achern und am Samstag ging das 1/16 Finale im BBPV Pokal gegen den Boule-Club Vin Rouge Graben-Neudorf   mit einer Niederlage zu Ende.

Die Ligapokalbegegnung gegen den BC Achern war eine klare Angelegenheit,   die Achener konnten ihren Heimvorteil nutzen und gewannen vier von fünf Spielen.

Der Vorsatz, die spielerische Qualität der Mannschaft am Samstag gegen Graben-Neudorf im BBPV-Pokal* zu steigern, wurde nicht eingelöst! Konnten von den Tétes noch 4 Spiele gewonnen werden, wurden alle drei Doubletten verloren, peinlich! Bei den Tripletten konnte lediglich das Mixte überzeugen und gewann deutlich.

Die unrühmlichen Niederlagen in den Pokalbegegnungen haben gezeigt, dass die Mannschaft eine deutlich bessere Lege-und Schussleistung bieten muss, um erfolgreich zu sein. Sonst können am letzten Spieltag der Regionalliga am 26. Juli die dringend benötigten Siege nicht errungen werden und der ersehnte Tabellenplatz im vorderen Drittel ist Illusion!

Der Spielmodus im BBPV-Pokal beinhaltet 6 Téte-, 3 Doublette- und 2 Triplettebegegnungen.

Donnerstag, 29 Mai 2014 00:00

Der 3. Spieltag in der Regionalliga

geschrieben von

Die erste Mannschaft des BBC fand in Ettenheim äußerst unterschiedliche Spielgelände vor:

DSCN6428

Die Spielplätze vor der eigentlichen Anlage waren vom Regen aufgeweichte, mit Steinen übersäte Parkplätze, auf denen kaum ein Donné zu finden war. Die Mixte Triplette mit Ingeborg, Phillip und Chris konnte sich mit 13:6 deutlich durchsetzen. Die Triplette mit Willi, Oli und Peter musste sich mit 8:13 geschlagen geben. Bei den Doubletten waren die Vorteile bei den Bühlern. Sie gewannen alle drei Begegnungen, es spielten: Oli und Chris (13:8), Willi und Peter (13:12), Ina und Phillip (13:12). Mit diesem Ergebnis stand weiteren Erfolgen nichts mehr im Weg.

DSCN6431DSCN6427

 

 

Doch die zweite Begegnung gegen den BC Achern zeigte, dass die Bühler Mannschaft nicht immer die erforderliche Stabilität besitzt und wichtige Spiele abgibt. Die Mixte Triplette konnte ihr Spiel noch mit 13:6 gewinnen, aber die Triplette mit Willi, Oli und Peter verlor unglücklich mit 12:13. Mit diesem Spiel brach das Spielvermögen der gesamten Mannschaft ein und die Doubletten gingen an die immer stärker aufspielende Acherner Mannschaft. Endergebnis 1:4.

DSCN6434

Die dritte Begegnung ist schnell erzählt, die verunsicherte Mannschaft verlor auf schwierigem Gelände gegen souveräne Denzlinger mit 1:4. Einzig die Mixte Triplette mit Ina, Ingeborg und Phillip konnte sich den Ehrenpunkt erkämpfen.

Fazit: Die Abwesenheit von Andrzej hat sich schmerzhaft bemerkbar gemacht, er hätte sicher mit seiner Spielstärke und Erfahrung das eine oder andere Spiel zu unseren Gunsten drehen können.

Wir liegen mit vier Siegen nach acht Begegnungen im Mittelfeld und müssen im Gegensatz zum letzten Jahr nicht den Abstieg befürchten. Mit ein bisschen mehr Selbstvertrauen und damit resultierender Stabilität kann die Mannschaft in den verbleibenden Begegnungen noch ein paar Siege erzielen.

Platz

 

Mannschaft

Punkte

G

V

Spiele

S-Diff.

Spielpunkte

SP-Diff.

Tabelle Regional-Liga Süd 2014

3.Spieltag

1

 

   

TSV Grünwinkel 1

8

8

0

30 : 10

20

447 : 298

149

2

 

   

B95 Denzlingen 2

6

6

2

27 : 13

14

441 : 331

110

3

 

   

BC Karlsruhe 1

5

5

3

21 : 19

2

425 : 402

23

4

 

   

BC Achern 1

5

5

3

18 : 22

-4

374 : 426

-52

5

 

   

PSG Friedrichshafen 1

4

4

4

21 : 19

2

394 : 369

25

6

 

   

BPV Freiburg 1

4

4

4

21 : 19

2

408 : 416

-8

7

 

   

BC Bühl 1

4

4

4

19 : 21

-2

395 : 405

-10

8

 

   

TL Ravensburg 1

3

3

5

20 : 20

0

378 : 391

-13

9

 

   

BC Ettenheim 1

3

3

5

19 : 21

-2

419 : 406

13

10

 

   

B95 Denzlingen 1

2

2

6

16 : 24

-8

375 : 441

-66

11

 

   

BC SB MÜHLACKER 1

2

2

6

14 : 26

-12

342 : 424

-82

12

 

   

BC RASTATT 2

2

2

6

14 : 26

-12

366 : 455

-89

 

Meister - Relegation 

Abstiegszone

Die erste Mannschaft des Bühler Boule-Clubs gewinnt 4:1 in  der ersten Runde des Ligapokals 2014 in Gernsbach!

Die Mannschaft des BBC reiste  am Donnerstag den, 15.05. mit 7 SpielerInnen nach Gernsbach, um die erste Runde des Ligapokals gegen den BF Gernsbach 3 auszuspielen.

Auf der neu angelegten, schönen Anlage gingen die Tripletten schnell in Führung und Peter, Oli, Andrzej gewannen ihre Begegnung deutlich. Die Triplette Ingeborg, Chris, Willi begann ebenfalls souverän, nahm sich aber beim Stand von 8:0 eine Auszeit und nach zwei weiteren Aufnahmen stand es 8:7! Nach diesem Weckruf kam die Konzentration zurück und das Spiel wurde dann siegreich  beendet.

Die Doubletten Oli/Peter; Andrzej/Willi, Ina/Chris trafen auf einen sich heftig wehrenden Gegner und es konnten mit Mühe zwei der drei Spiele gewonnen werden. Die Paarung Ina und Chris gaben ihr Spiel ab und damit dem Gastgeber den Ehrenpunkt. Mit einem 4:1 Sieg konnten die Bühler nach einem schönen Abend mit netten Gastgebern die Heimreise antreten.  

Montag, 12 Mai 2014 00:00

Zwei Punkte Gewinn nach starker Mannschaftsleistung

geschrieben von

Zwei Punkte Gewinn nach starker Mannschaftsleistung

Die Bühler waren am letzen Wochenende Ausrichter des zweiten Spieltages in der Regionalliga Süd.

Es standen starke Mannschaften, die gegen die Bühler antreten sollten, auf dem Spielplan. Aufsteiger Rastatt, BPV Freiburg 1 und der Ligaprimus TSV Grünwinkel 1.

Die Triplette- Begegnungen gegen den nervös agierenden BC Rastatt 2 gingen mit deutlichem Ergebnis an die Bühler sie wurden mit T1(Oli, Peter, Willi) 13:6, TM (Ingeborg, Andrzej, Philippe) 13:5 gewonnen. Bei den Doubletten wurden 2 Spiele gewonnen. Die DM ging mit 8:2 in Führung, gab dann in einer Aufnahme nach einem taktischen Fehler von Chris 6 Punkte ab und die Rastatter Paarung zog in den nächsten Spielen an den Bühlern vorbei. Die  konnten aber mit einer überragenden Legeleistung von Ina kontern und die Begegnung in einem packenden Finale mit 13:12 gewinnen.

IMG 5278

Die Begegnung gegen den BPV Freiburg sah nach den gewonnenen Tripletten wie ein leichter Spaziergang aus, wurde aber zu einer Talfahrt, denn die Doubletten der Freiburger spielten sehr stark auf und gewannen zweimal: D1= 5:13, D2= 12:13. Damit war der Erfolg gegen Freiburg mehr als gefährdet, denn die Mixte Doublette fand bis zum 1:9 nicht ins Spiel und sah wie der sichere Verlierer aus. Durch die Einwechslung von Ingeborg für Ina konnte das Spiel noch gedreht werden: Endergebnis 13:11, damit wurde die Begegnung gegen Freiburg doch noch zu unseren Gunsten entschieden.

Die letzte und schwerste Begegnung hieß TSV Grünwinkel 1 gegen Bühl 1. Nach den Tripletten stand die Begegnung 1:1, die T1 mit Oli, Peter und Willi spielte stark auf und gewann deutlich mit 13:2, die TM mit Andrzej, Philipp und Ingeborg wehrte sich, verlor trotzdem mit 9:13. In den Doubletten konnte sich Grünwinkel mit den stark aufspielenden Paarungen D2 und DM durchsetzen, einzig die D1 der Bühler mit Oli und Andrzej gewann mit 13:8.

Trotz der Niederlage in der letzten Begegnung war es für die erste Mannschaft des Bühler Boule-Clubs ein erfolgreiches „Heimspiel“ und sie liegt nun mit 3:2 Punkten im komfortablen Mittelfeld.

Platz

Mannschaft

Punkte

G

V

Spiele

S-Diff.

Spielpunkte

SP-Diff.

1

   

TSV Grünwinkel 1

5

5

0

18 : 7

11

279 : 204

75

2

   

B95 Denzlingen 2

4

4

1

16 : 9

7

262 : 216

46

3

   

PSG Friedrichshafen 1

3

3

2

14 : 11

3

254 : 231

23

4

   

BC Karlsruhe 1

3

3

2

14 : 11

3

261 : 245

16

5

   

TL Ravensburg 1

3

3

2

14 : 11

3

246 : 240

6

6

   

BC Bühl 1

3

3

2

13 : 12

1

257 : 238

19

7

   

BC Achern 1

3

3

2

11 : 14

-3

226 : 269

-43

8

   

BPV Freiburg 1

2

2

3

13 : 12

1

262 : 260

2

9

   

BC SB MÜHLACKER 1

2

2

3

10 : 15

-5

221 : 253

-32

10

   

BC Ettenheim 1

1

1

4

11 : 14

-3

259 : 258

1

11

   

BC RASTATT 2

1

1

4

9 : 16

-7

241 : 285

-44

12

   

B95 Denzlingen 1

0

0

5

7 : 18

-11

220 : 289

-69

 

Meister - Relegation

Abstiegszone

                       
Freitag, 09 Mai 2014 00:00

Saisonstart 2014 des Bühler Boule-Clubs e.V.

geschrieben von

Presseerklärung des Bühler Boule-Club e.V. vom 27.04.2014


Saisonstart 2014 des Bühler Boule-Clubs e.V.

Ligabetrieb:

Am 05.04.2013 wurde die Saison für die 1.Mannschaft in der Regionalliga Süd in Achern mit einem ausgeglichenen Ergebnis 1:1 gegen Mühlacker1 und gegen Ravensburg1 eröffnet und steht in der Tabelle auf Rang 8 (1:1; 4:6; 93:101).

Ebenfalls in Achern begann Bühl2 in der Landesliga mit zwei Niederlagen gegen Ubstatt2 und Rastatt3 und muss sich mit dem Platz10 in der Tabelle (0:2; 4:6; 90:110) begnügen.

Am gleichen Tag in Steinegg startete die 3.Mannschaft mit einem Doppelsieg gegen KBMalsch1 und Gernsbach2 und belegt in der Bezirksliga den 2.Tabellenplatz (2:0; 7:3; 111:82).

Pokalspiele:

Im BBPV-Pokal startete Bühl1 am 22.04.2014 mit einem souveränen Sieg gegen Neureut und qualifiziert sich für die 2.Pokalrunde.

Am 07.05.14 und 09.05.14 greifen Bühl2 gegen Karlsruhe und Bühl3 gegen Steinegg in den Pokalmodus MIBA-Pokal ein.

Vereinsmeister Doublette Thomas Feist-Götz und Andrzej Graeser:

Am 26.04.2014 wurde die interne Vereinsmeisterschaft in der Formation „Doublette super mêllée“ mit 17 Teilnehmern ausgetragen. Zunächst wurden in drei Vorrunden mit jeweils wechselnden Partnern gespielt. Aus der sich daraus resultierenden Rangliste haben sich die acht Besten für das Halbfinale qualifiziert.

Im Halbfinale1 qualifizierten sich der Jüngste, Malte Götz und sein Partner Udo Mülberg mit 13:8 gegen Oliver Anders und Herbert Ernst mit einem hochklassigen Spiel.

Im Halbfinale2 holten sich Thomas Feist-Götz und Andrzej Graeser die Finalkarte gegen Peter Reh und Daniel Laffargue mit 13:5.

Im Finale musste sich das Team M. Götz / U. Mülberg dem Team T. Feist-Götz / A. Graeser mit 13:8 in einem lange Zeit offenen und für die Zuschauer spannenden Spiel geschlagen geben.

Für das Publikum waren die Finalspiele Beleg dafür, wieviel Spaß das Boule-Spiel auch für Zuschauer hat. Und dass der Bühler Boule-Club mit Malte ein großes Talent in seinen Reihen hat, der mit der Vizemeisterschaft kräftig am Stuhl seines Vaters rüttelt.

 

Platzgestaltung:

In den vergangen Wochen haben sich alle Mitglieder an der Umgestaltung des Boule-Platzes beteiligt. So wurde der Mittelstreifen zwischen den beiden Platzreihen um einen Meter verbreitert und weitere Sitzbänke aufgestellt, so dass sich sowohl Zuschauer, als auch Mitspieler komfortabler an den Boule-Plätzen aufhalten können.

Dienstag, 08 April 2014 00:00

1.Spieltag Regionalliga Süd in Achern: Wolkig und teils heiter

geschrieben von
  1. 1.Spieltag Regionalliga Süd in Achern: Wolkig und teils heiter

Die erste Mannschaft des Bühler Boule-Clubs gewinnt am 1.Spietag der Regionalliga Süd gegen den Aufsteiger Ravensburg mit 3:2 und verliert gegen den BaWü-Liga Absteiger Mühlacker 1:4

Die Startformationen Tripletten Mixte mit Ingeborg, Andrzej, Willi und Triplette 1 Oli, Peter, Phillip starteten ihre Begegnungen gegen Mühlacker nervös und lagen nach einigen verlegten Kugeln und Fehlschüssen schnell im Hintertreffen. Über den ganzen Spielverlauf fanden sie nicht zu ihrer gewohnten Stärke und verloren beide Begegnungen recht deutlich mit 6:13. Die Doubletten nahmen die Nervosität mit in ihre Spiele und Doublette 1 verlor schnell ihr Spiel mit 2:13, Doublette 2 mit Andrzej und Phillip gewannen ihr Spiel mit 13:10. Die Doublette Mixte begann schwach, kämpfte sich aber nach einem 0:7 Rückstand auf einen Punktestand von 10:9, musste sich aber nach zwei schwachen Aufnahmen mit 10:13 geschlagen geben. Ernüchternder Endstand 1:4.

Der zweite Gegner des 1. Spieltages war der TL Ravensburg 1. Die Triplette 1 mit Willi, Oli, Peter konnte sich gut auf diesen Gegner einstellen und gewann das Spiel deutlich mit 13:6. Die TM mit Ingeborg, Phillip, Andrzej fand gut ins Spiel und konnte es lange offen gestalten. Ingeborg zeigte eine gute Legeleistung und setzte damit die Ravensburger unter Druck. Die Triplette Mixte musste sich dann doch mit 10:13 geschlagen geben. Durch das ausgeglichene Zwischenergebnis war der Grundstein für spannende Doubletten gelegt. Doch ganz so spannend wurden sie nicht, denn zwei der Spiele wurden souverän mit 13:4 und 13:3 gewonnen und damit ließ sich das verlorene dritte Spiel verschmerzen!

Mit dem ausgeglichenen Punkteverhältnis erreichte die Mannschaft um Spielführer Willi einen Platz (mit vielen anderen) im mittleren Tabellenbereich, der nach zwei Spielen natürlich nicht aussagekräftig ist, aber sicher Selbstvertrauen für die restlichen Spieltage gibt. Die neu in die Mannschaft gekommenen Spieler Ingeborg und Phillip haben sich gut in die Mannschaft integriert und werden durch ihre Qualität die Mannschaft weiter stabilisieren.

Sonntag, 30 März 2014 00:00

Freitags: Offenes Supermelèe Turnier

geschrieben von

Freitags: Offenes Supermelèe Turnier

Mittwoch, 19 März 2014 00:00

Trainingsabende mit Oli

geschrieben von

Oli möchte ein Bouletraining anbieten. Die Schwerpunkte sollen die fünf Legegrundtechniken (Rollen, Demi-Portée, Portée, Plombée, Links- u. Rechtseffet ) und einzelne Schußübungen sein.
Folgende Termine stehen hierfür zur Verfügung:
 
Fr. 4.04.14
Fr. 9.05.14
Fr.23.05.14
Fr. 27.06.14
Fr.25.07.14
Beginn des Trainings ist 18.00h

Wer Sich anmelden möchte:

http://doodle.com/tskn4p83p3tnb6av
 
Außerdem möchte Oli freitags ein kleines Supermelèe Turnier veranstalten.Diese würden an den „trainingsfreien“ Freitagen stattfinden
Beginn wäre 18 Uhr und es werden 3 frei zugeloste Begegnungen gespielt ( pro Begegnung ein anderer Partner) und anschließend bestreiten die besten 4 Spieler  ein neu ausgelostes  Finale.
Starteinsatz pro Spieler:  1 Euro

Mittwoch, 05 März 2014 00:00

Vermisst wird: Schweinchen „G“*

geschrieben von

Vermisst wird: Schweinchen „G“*

Das schon etwas betagte Schweinchen „G“* wurde von seinem Besitzer in der vergangenen Saison auf der Platzanlage ausgeworfen und gilt seither als vermisst! Durch das Verschwinden des Schweinchens und dem damit

ausgelösten „Verloren-Trauma“ rutschten sämtliche Mannschaften in die Abstiegsbereiche ihrer Ligen und nur der Glaube an das Wiederauftauchen von „G“* verhinderte die Abstiege.

In einer, von der Vereinsführung beschlossenen, großangelegten Suchaktion wurde am Samstag, den 01.03.2014 auf vorderen Spielfeldern nach dem von seinem Besitzer vermisste Glücksschwein „G“* gefahndet. Trotz intensiver

Suche konnte „G“* nicht gefunden werden. Bei den umfangreichen Erdbewegungen im Zuge der Suche wurden neue Begrenzungen auf den vorderen Spielfeldern gesetzt.

Die Suche nach „G“ wird am Samstag, den 08.03.2014 ab 09.00h auf den hinteren Plätzen fortgesetzt. Auch hier werden die erforderlichen Erdbewegungen zum Setzen neuer Spielfeldbegrenzungen genutzt.

*G= Glück

 

 

 

Boule Wetter Bühl

Termine

Keine Termine

Route Planer Bühler Boule-Club

Besucher

Germany 56,8% Deutschland
United States 32,0% USA
France 6,4% Frankreich
Russia 2,4% Russland

Total:

7

Länder
200682
Heute: 7
Gestern: 5
Diese Woche: 7
Dieser Monat: 125

Besucher

  • Besucher
  • Total 207742
© 2015 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.