Font Size

Cpanel
Mittwoch, 10 Mai 2017 20:30

25 Jahre Bühler Boule-Club e.V.

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

25 Jahre Jubiläum Bühler Boule Club e.V.

Der Bühler Boule-Club e.V. feierte sein 25-jähriges Bestehen. Im Februar 1992 gründeten einige wenige den Verein um das Petanque-Spiel in Bühl, nach dem Abzug der Franzosen, zu halten und auch weiter zu verfolgen. Zuerst spielte man auf dem Platz Villefranche. Danach auf dem alten Boule-Platz der Franzosen, wo heute das DRK-Hotel am Froschbächle steht. Seit 2002 hat der Verein seine Heimat auf dem Gelände in der Hägenichstraße. Mit einem selbst erstellen Flyer versuchte man damals Gleichgesinnte in Bühl zu finden. Mit wenigen Mitgliedern fing alles an und heute hat der Verein 53 Mitglieder. In den 25 Jahren wurden große Events wie z.B. eine Deutsche Meisterschaft Doublette im Jahr 2009 ausgerichtet. Als erster Verein gewann der Bühler Boule-Club e.V. den erst 2007 neu eingeführten BBPV Landespokal. Letztes Jahr gewann man den Mittelbadischen Liga-Pokal. Jährlich veranstaltet der Verein den Firmen- und Vereinscup, bei dem Firmenangehörige und Vereinsmitglieder aus Firmen und Vereinen der Umgebung spielen dürfen. Am 23.06.17 findet der 14. Firmen- und Vereinscup statt. Weiter veranstaltet der Bühler Boule Club e.V. seit 2005 Freitags-Turniere. Hier darf man das Pétanque-Spiel kennen lernen und in ungezwungener Atmosphäre Spaß haben. Das nächste Freitags-Turnier findet am 19. Mai 2017 um 18 Uhr statt.

Am Samstag lud der Verein langjährige Mitglieder zu einer internen Feierlichkeit ein. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Thomas Feist-Götz, Wolfgang Klein, Gerd Leutner, Rolf Rohrbacher-Laskowski, Klaus Seiter, Arno Stenftennagel-Büchel, Jörg Zeigert, Günter Lauter und Andrzej Graeser ausgezeichnet. Für 22 Jahre Mitgliedschaft wurden Peter Reh und Dietmar Rudolph ausgezeichnet. 21 Jahre dabei sind Marion Deiß, Valentin Bauer und Christoph Rapp. Manfred Schneider wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Bürgermeister Herr Jockerst sprach einige Worte und Grüße der Stadt Bühl zu den Anwesenden, sowie Herr Woytal, Vorsitzender des Bühler Sportausschusses. Der 2. Vorsitzende des Bühler Boule-Club e.V. Daniel Laffargue zeigte in einer Power-Point-Präsentation die Anfänge und der Werdegang des Vereins.

Am Sonntag hatte der Verein die Boule-Szene zu einem Jubiläums-Turnier Doublette super-Mêlée geladen. Gespielt wurden in Zweier-Teams mit jeweils wechselnden Partnern je Spielrunde. Nach 4 Spielrunden standen die Sieger aufgrund einer Rangliste fest.  44 Spieler aus Boule-Vereinen aus fern und nah kamen nach Bühl.  Mit dem extra bestellten Sonnenschein spielten die Anwesenden in einer schönen familiären Atmosphäre. Der Vorsitzende des Badischen Boule und Petanque Verbandes Jens Beck richte Grüße an die Anwesenden aus und gratulierte dem Vorsitzenden Andrzej Graeser für das 25-jährige Bestehen des Vereins. Als Verband sei man stolz, so einen Verein unter seinen Mitgliedern zu haben. Am Ende des Turniers belegten, Werner Bauer aus Malsch den 1. Platz, Oliver Anders aus Bühl, den 2. Platz und Wolfgang Krämer aus Eggenstein, den 3. Platz. Alle Gäste waren wieder von der tollen Organisation der Veranstaltung begeistert.

Weiter Informationen zu den Veranstaltungen des Bühler Boule-Club e.V. findet man auf der Homepage www.buehler-boule-club.de.

 

Gelesen 402 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Doublette-Meister 2017