Font Size

Cpanel
Dienstag, 29 September 2015 11:04

Die Regionalliga-Mannschaft des Bühler Boule-Clubs verliert alle Begegnungen in Achern Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Regionalliga-Mannschaft des Bühler Boule-Clubs verliert alle Begegnungen in Achern

Das Team kassiert sechs 2:3 Niederlagen in der Saison 2015 und verspielt damit einen besseren Tabellenplatz

Das Bühler Team trat am letzten Spieltag der Regionalliga Süd an, um ihren vierten Tabellenplatz zu verbessern, zumindest aber zu halten. Die letzten drei Begegnungen in der Regionalliga Süd wurden ausgespielt. Pro Begegnung werden zwei Triplette und drei Doublette ausgespielt. In der Regionalliga gibt es die Mixte Pflicht, d.h. in jeweils einem Spiel muss eine Frau eingesetzt werden. Gespielt wird, bis eine Mannschaft 13 Punkte erreicht hat, es gibt keine Punkteteilung.

Leider zeichnete sich schon in der ersten Begegnung gegen das Team aus Zimmern ab, dass an diesem Tag die entscheidenden Spiele nicht gewonnen werden konnten. Beim Spielstand von 2: 2 wurde die dritte Doublette nach einer Spieldauer von mehr als 90 Minuten mit 12:13 verloren. In der Endphase des Spiels hatten beide Mannschaften mehrfach die vermeintlich entscheidende Kugel gespielt, aber das gegnerische Team fand immer eine passende Antwort. Das Spiel wurde durch einen Fehlschuss der Bühler entschieden.

Die nächste Begegnung gegen den PSG Friedrichshafen zeigte einen ähnlichen Spielverlauf und wurde mit 2:3 verloren.

Der BC Achern, unser Gastgeber, war der letzte Gegner in der Ligasaison 2015. Die mit einem deutlich schlechteren Tabellenplatz angetretene Acherner Mannschaft konnte in der Tripletterunde ein Spiel gewinnen, setzte sich in den Doubletten in zwei von drei Spielen durch und schickte die Bühler mit der dritten Niederlage des Tages vom Platz. Damit konnte die Bühler Mannschaft nur fünf von elf Spielen gewinnen und landet damit wie schon in der Saison 2014 auf dem 7. Tabellenplatz.

Die Saison hat gezeigt, das sich der Bühler Boule-Club in der dritthöchsten Liga Deutschlands behaupten kann, die Mannschaft befindet sich auf Augenhöhe mit den erfolgreicheren Mannschaften. Die Tabelle zeigt, dass zwischen der Meisterschaft und dem siebten Platz nur  ein Plus von vier gewonnen Spielen liegt, es fehlt den Bühlern scheinbar in den entscheidenden Momenten die mentale Stärke und das bisschen Glück, um eine Saison erfolgreich  abzuschließen.

Platz   Mannschaft Punkte G V Spiele S-Diff. Spielpunkte SP-Diff.
 
1     BC SB MÜHLACKER 1 9 9 2 34 : 21 13 620 : 454 166
2     BC Karlsruhe 1 8 8 3 34 : 21 13 596 : 480 116
3     Ötisheim 1 8 8 3 33 : 22 11 578 : 499 79
4     B95 Denzlingen  1 7 7 4 36 : 19 17 622 : 437 185
5     PSG Friedrichshafen 1 7 7 4 32 : 23 9 554 : 467 87
6     BPV Freiburg 1 7 7 4 31 : 24 7 584 : 493 91
7     BC Bühl 1 5 5 6 30 : 25 5 545 : 538 7
8     BC Achern 1 5 5 6 28 : 27 1 545 : 528 17
9     BC Zimmern 1 5 5 6 24 : 31 -7 530 : 534 -4
10     BC Fessenbacchus Offenburg 1 3 3 8 27 : 28 -1 521 : 502 19
11     B95 Denzlingen  2 2 2 9 21 : 34 -13 493 : 551 -58
12     TL Ravensburg 1 0 0 11 0 : 55 -55 10 : 715 -705
 
Meister - Relegation  Abstiegszone

 

Gelesen 1397 mal Letzte Änderung am Dienstag, 29 September 2015 11:32