Revol Responsive slider | Globbersthemes

Sonntag, 05 Juli 2015 16:02

Bühler Boule Club richtet Firmen- und Vereins-Cup 2015 aus

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

 

Sieg für das Casino-Team

Bühler Boule Club richtet Firmen- und Vereins-Cup 2015 aus

Das Turnier um den 12. Firmen- und Vereins-Cup des Bühler Boule Clubs lockte 18 Mannschaften auf den Bouleplatz im Hägenich. Gespielt wurde im Doublette, das heißt in Mannschaften, die aus zwei Spielern bestehen. Der stellvertretende Vorsitzende Daniel Laffargue begrüßte bei schweißtreibenden Temperaturen von 37 Grad Celsius die Spieler. Er freute sich über das Kommen langjährige Teilnehmer am Firmen- und Vereins-Cup wie z.B. die Sparkasse Bühl und das Kinder-und Jugendheim Baden-Baden, dass mit 4 Mannschaften dieses Mal am stärksten vertreten war – und auch über neue Mannschaften, wie z.B. die vom Casino Baden-Baden oder von der Generali Versicherung aus Bühl.
Der jüngste Spieler unter den Teilnehmern, Nikola Gercic wurde vom Kinder und Jugendheim Baden-Baden gestellt. Nikola ist zehn Jahre alt und unterstützte seine Mutter beim Turnier. Nach der Begrüßung wurde das Turnier mit drei Vorrundenspielen pro Mannschaft eröffnet.

Der gewählte Spielmodus sah vor, dass aus den Vorrundenspielen nur die besten acht Teams in die Finalrunde kamen. So spielten die Teams mit Freude und Leidenschaft und mit viel Flüssigkeitsaufnahme um Punkte, um ins Finale zu kommen. Ein gewichtiger Hinweis für die Spielqualität ist die Anzahl der Punkte, welche die Teams für sich verbuchen können. Die erzielten Punkte in der Vorrunde zeigten die hohe Anzahl von guten Spielen.

Dass auch Außenseiter eine Chance in einem Spiel gegen einen Favoriten haben können zeigten Tatjana Friedmann und Meryem Dogan vom Generali-Team, die Bouleanfängerinnen sind. Sie siegten in einem Vorrundenspiel gegen die Cup-Gewinner 2013 Valentin Bauer und Björn Greipel vom Werba Print und Display Team.

In die begehrte Finalrunde kamen zwei Mannschaften vom Casino in Baden-Baden, die Teams von den Firmen LUK, Krampfert, Generali und Hofmann, alle aus Bühl. Sowie das Team von Budokai Bühlertal und ein Team vom Kinder- und Jugendheim Baden-Baden. Der Vorjahressieger Thomas Linderer vom Kinder- und Jugendheim erreichte mit seiner Spielpartnerin Jutta Frank nicht die Finalrunde. Die Gewinner der Viertelfinalspiele waren die zwei Mannschaften vom Casino mit den Spielern Patrice Queyrel/Michael Spitz sowie Rudi Kunz/Volker Kupfert, die Firma LUK mit den Spielern Gustav Fritz/Manfred Brunner, sowie vom Kinder- und Jugendheim Evelyne Leichter und Michael Baumer. Nach den erzielten Punkten waren das Kasino-Team mit Queyrel und Spitz und das Team der Firma LUK favorisiert für den Gewinn ihrer Halbfinalspiele. Die Favoritenteams wurden die in sie gesetzten Erwartungen gerecht, behielten Nervenstärke und gewannen ihre Halbfinalspiele.
Den Firmen- und Vereins-Cup des Bühler Boule Clubs holten sich mit 13:6 Punkten in einem spannenden Finale Patrice Queyrel und Michael Spitz. Turnierleiter Daniel Laffargue überreichte den begehrten Wanderpokal und lud alle Teilnehmer zum Turnier 2016 ein.

 

 

 

Patrice Queyrel, Michael Spitz, Gustav Fritz, Manfred Brunner

 

 

 Photogalerie Firmencup 2015

Gelesen 1921 mal Letzte Änderung am Montag, 06 Juli 2015 09:34

Boule Wetter Bühl

Termine

Keine Termine

Route Planer Bühler Boule-Club

Besucher

Germany 57,0% Deutschland
United States 31,3% USA
France 7,0% Frankreich
Russia 2,3% Russland

Total:

7

Länder
200685
Heute: 3
Gestern: 7
Diese Woche: 10
Dieser Monat: 128

Besucher

  • Besucher
  • Total 207990
© 2015 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.