Chronik unserer Vereinsvorstände

Gründungsmitglieder am 23. Februar 1992:

Andrzej Graeser, Franz Bröckl, Stefan Zachmann, Jörg Kräuter, Rolf Rohrbacher-Laskowski, Gabriele Müller-Nagler, Werner Vögele

Vorstände mit AUSSENWIRKUNG (nach Vereinsrecht/BGB)

Rechtsgeschäfte mit Stadt/Gemeinde, Banken, Versicherungen, Verbänden, Organisationen ect.

MV-Termine Vorsitzender stellvertr. Vorsitzender stellvertr. Vorsitzender
1992 Andrzej Graeser Franz Bröckl Stefan Zachmann
1993 Andrzej Graeser Franz Bröckl Stefan Zachmann
1994 Andrzej Graeser Franz Bröckl Stefan Zachmann
1995 Andrzej Graeser Franz Bröckl Stefan Zachmann
 1996 Andrzej Graeser Franz Bröckl Stefan Zachmann
1997 Andrzej Graeser Franz Bröckl Stefan Zachmann
1998 Andrzej Graeser Franz Bröckl Stefan Zachmann
1999 Andrzej Graeser Hans-Jürgen Weise Ralph Audörsch
2000 Andrzej Graeser Christoph Rapp Ralph Audörsch
2001 Andrzej Graeser Christoph Rapp Ralph Audörsch
2002 Andrzej Graeser Christoph Rapp Ralph Audörsch
2003 Andrzej Graeser Christoph Rapp Ralph Audörsch
2004 Andrzej Graeser Christoph Rapp Andreas Meinhardt
2005 Andrzej Graeser Christoph Rapp Andreas Meinhardt
2006 Andrzej Graeser Christoph Rapp Andreas Meinhardt
2007 Andrzej Graeser Christoph Rapp Andreas Meinhardt
2008 Andrzej Graeser Christoph Rapp Andreas Meinhardt
2009 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2010 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2011 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2012 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2013 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2014 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2015 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2016 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
 2017 Andrzej Graeser Daniel Laffargue Andreas Meinhardt
2018 Daniel Laffargue Antonius Fröhlich Andreas Meinhardt

Bemerkungen:

Drei Positionen/Funktionsstellen sind für diesen expliziten Aufgabenbereich eine durchaus genügende Anzahl. Rechtsverbindliche Unterschriften leistet in der Regel der Vorsitzende (Administration).

Natürlich gibt es in jedem Verein, der sich entwickelt, Aufgabengebiete/-bereiche, die ebenfalls personell abgedeckt werden müssen/sollten. Die o.a Vorsitzenden können/sollen ja nicht für Alles herhalten müssen! Diese „Funktionsstellen“ bleiben der vereinsinternen Organisationskultur vorbehalten und sie sind nicht „Satzungsrelevant“. Wie wir unsere interne Arbeit aufteilen und besetzen, bleibt uns überlassen, da diese Maßnahmen keine Außenwirkung haben. Für das Leben und die Entwicklung im Verein, das soziale Miteinander, für das Anerkennen von erbrachtem Engagement, sind solche Funktionsträger unerläßlich und unverzichtbar.

Vorstände mit INNENWIRKUNG (erweiteter Vorstandskreis)

Auf Vorschlag der Vorsitzenden  bestimmt die Mitgliederversammlung z. B. folgende „Funktionsstellen“:

  • Schriftführer / Protokollant
  • Öffentlichkeitsarbeit / Presse und Internetdienste
  • Webmaster / Vereinseigene Homepage
  • Platz- und Zeugwart

Diese internen Vorstände sind den offiziellen Vorständen in der Vereinshierarchie gleichgestellt. In Vorstandsitzungen haben alle das gleiche Stimmrecht.