Bezirksliga 2011 – Bühl II – Rückblick

In der Bezirksliga erspielte sich unser Team Bühl II einen ausgezeichneten 2. Tabellenplatz.

Die Meisterschaft und der Aufstieg wurden nur denkbar knapp verpaßt. 3 Spiele und 3 deutliche Siege an diesem Tag in Eggenstein! Herzlichen Glückwunsch dazu! Man beachte auch die Gesamtleistung in Sachen Kugel+ sowie Kugel- sowie, daß man 3 Spiele weniger erloren hat als der Meister und sogar 7 Spiele weniger als der Tabellendritte! Das Dumme dabei ist nur: Bühl II hat halt eine Begegnung mehr als der Erste abgegeben. Hätte man in dieser Begegnung ein Doublette (oder ein Triplette) mehr gewonnen, dann hätte man diese Begegnung mit 3:2 für sich entschieden – anstatt 2:3 zu verlieren! But: That`s life – so ist der Sport! Bühl II hat allemal das Zeug zum Titelgewinn und sie sollten dies aich in der nächsten Saison realisieren können. Noch einmal: Herzlichen Glückwunsch!

bezirksliga_spieltag1-5

alt

 

Bühl II  –  Bezirksliga  –  4. Spieltag – 02.07.11 – Grünwinkel

  bezirksliga_spieltag4_spiele bezirksliga_tabelle_spieltag4

Leider liegen mir keine beschreibenden Infos und/oder Fotos von diesem Spieltag vor. Das ist bedauerlich für alle anderen Mitglieder, die am Fortkommen dieser Mannschaft großen Anteil nehmen.

Vorschau auf die entscheidenden Spiele des Schlußspieltages am Samstag, dem 16.07.11, in Eggenstein:

Bezirksliga_Spieltag5_Vorschau

 

Bühl II  –  Bezirksliga  –  3. Spieltag  –  28.05.11  –  Bühl

Unser Team Bühl III hatte einen Heimspieltag. Diesen vermeintlichen Heimvorteil konnten sie jedoch nur bedingt nutzen. Am Ende des Tages hatten die Akteure eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen.

Sie begannen mit einer Niederlage gegen Oberhausen 1. Mit 2 : 3 Siegen ging diese Begegnung noch verloren, obwohl es nach den Tripletten 2 : 0 für Bühl gestanden hatte. Diesem guten Auftakt folgte jedoch die Ernüchterung: mit 0 : 3 gingen alle Doubletten verloren!

PICT0044

Im 2. Spiel des Tages war dann der BC Karlsruhe 4 der Gegner. Auch hier wurden beide Tripletten gewonnen und wieder stand des 2 : 0 für Bühl. Doch diesmal machten unsere Leute es etwas besser als im Spiel zuvor. Wenigstens 1 von 3 Doubletten konnte siegreich absolviert werden und somit auch der Gesamtsieg von 3 : 2 gesichert werden.

Als nunmehr Tabellendritter, fast gleichauf mit dem Tabellenzweiten Grünwinkel, ist man immer noch in Tuchfühlung mit dem weiterhin führenden BC Karlsruhe 5. Alles ist immer noch unentschieden und offen. Zwei Spieltage bleiben unserem Team, um ihre Ambitionen noch zu verwirklichen und umzusetzen.

bezirksliga_spieltag3

bezirksliga_tabelle_spieltag3

Es spielten an diesem Tag für Bühl II (im Uhrzeigersinn von links): Thomas Feist, Mannschaftsführer Daniel Laffargue, Philippe Lasjaunias, Rolf Rohrbacher-Laskowski, Fan, Klaus Storz, Margarthe Frauendorff sowie Hannelore Storz..

Die beiden gezeigten Fotos hat Herbert aufgenommen. Noch ein paar mehr davon sind auf facebook einzusehen. Hier der link:

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.157241367674873.38315.100001670325963&l=acf15b8154

PICT0047

 

Samstag, 16. April 2011, 2. Spieltag in Rastatt

Zwei Spiele, zwei Siege: dem 3:2 gegen Stutensee 1 folgte ein 4:1 gegen Grünwinkel 2. Insbesondere Letzterer ist sicherlich erwähnenswert. Wie man hört, war es vom Spielerischen her so gelaufen, wie man es sich vorgenommen hatte. Und im Gegensatz zum 1. Spieltag scheint auch eine vermehrte Konstanz und Konzentrationsfähigkeit Einzug in das Team gehalten zu haben.

Unsere Gratulation dazu. Macht weiter so!

alt

alt

 

Am Samstag, dem 02. April 2011, fand in Achern für unser Bezirksligateam Bühl II der 1. Spieltag statt.

Nach einem sehr eindrucksvollen 5:0 – Auftakterfolg gegen Malsch 1 folgte eine 2:3 – Niederlage gegen Gernsbach 2. 

Helmut, Franz, Peter, Oli, Udo und Hannelore – dies ist nicht die Aufstellung von Team II, sondern das mitgereiste Fan-Kontingent des BBC – rieben sich anfangs sehr erstaunt und hoch erfreut die noch nicht ganz wachen Augen! Was sie von unserem spielenden Team zu sehen bekamen, war schon dieser Rede wert. Die beiden Tripletten gewannen letztlich mühelos 13:7 und 13:2.  Auch die 3 Doubletten konnten sicher eingefahren werden ( zu 1, zu 7 und zu 9). Die herrschende Stimmung war ruhig und konzentriert, einander zugewandt und sich austauschend, zielbewußt und situationsangepaßt. Kurze „Hänger“ wurden überwunden, auch weil der Mitspieler seinen positiven Anteil daran hatte. Als sehr gute Einzelleistung sei hier – stellvertretend für Alle – Margarethe erwähnt, die im Doublette mit Fabrice fast durchweg konstant an die Sau legte. Alle Akteure wurden von dem Fan-Club nach ihrem Sieg abgeklatscht und duch LaOla in die Pause geleitet.

Als Protagonist musste ich dann leider nachhause fahren. Ich tat dies jedoch mit der Überzeugung, daß auch die zweite Begegnung ähnlich verlaufen könnte. Am nächsten Morgen erfuhr ich dann von der Niederlage im 2. Spiel gegen Gernsbach 2. T1, D2 und D3 mußten sich geschlagen geben:

9 : 13 13 : 6 13 : 2 11 : 13 7 : 13

Peter sprach von „vermeidbar“ und Coach Daniel schrieb mir von „unglücklich“ – sei sie gewesen, diese 2:3 – Niederlage! Mehr kann ich dazu nicht wiedergeben. Vielleicht sollte das Bühler Team II (in der Besetzung von links: Margarethe, Fabrice, Daniel, Thomas sowie Klaus und Phillip; nicht auf dem Foto, aber dabei: Rolf) die Ungunst der Stunde nutzen und wirklich gemeinsam noch einmal reflektieren, an was es wohl gelegen hat. Es war dies eine Niederlage möglicherweise noch zum rechten Zeitpunkt. Daraus kann man gestärkt hervorgehen, wenn es gelingen sollte, die richtigen Schlüsse aus der Aufbereitung zu ziehen.

1. Begegnung
Trip1 Trip2 Dou1 Dou2 Dou3
BC Ka 4 BC Ka 5
3:2
13 : 4 13 : 9 12 : 13 1 : 13 1 : 13
Achern 3 Eggenst 3
2:3
13 : 3 12 : 13 7 : 13 13 : 4 1 : 13
Gernsb 2 Stutens 1
2:3
13 : 5 3 : 13 13 : 4 9 : 13 8 : 13
Bühl 2 Malsch 1 5:0 13 : 7 13 : 2 13 : 1 13 : 7 13 : 9
Pfinztal 1 Pfinztal 2
1:4
10 : 13 13 : 12 12 : 13 9 : 13 9 : 13
Grünwin 2 Oberhaus 1
3:2
11 : 13 13 : 11 13 : 5 13 : 9 10 : 13
2. Begegnung
Trip1 Trip2 Dou1 Dou2 Dou3
Oberhaus 1 Pfinztal 2
3:2
8 : 13 12 : 13 13 : 6 13 : 10 13 : 6
Achern 3 BC Ka 4
2:3
12 : 13 13 : 4 2 : 13 13 : 10 11 : 13
Eggenst 3 BC Ka 5
0:5
5 : 13 11 : 13 10 : 13 11 : 13 4 : 13
Bühl 2 Gernsb 2 2:3 9 : 13 13 : 6 13 : 2 11 : 13 7 : 13
Malsch 1 Stutens 1
3:2
6 : 13 13 : 10 5 : 13 13 : 5 13 : 4
Grünwin 2 Pfinztal 1
5:0
13 : 4 13 : 9 13 : 4 13 : 4 13 : 5

Der derzeitige 3. Platz eröffnet also noch alle Opionen. Mit einem gewonnen Spiel weniger als die beiden Vorrangigen ist weiterhin noch alles offen. Mit den gewonnen Kugeln sind wir sehr gut dabei. Aber auch dahinter ist das Gedränge groß!

alt

Schreibe einen Kommentar