8. Bühler Schulcup 2011

Bericht von Udo Mülberg:

Am Turnier um den Schülercup 2011 beteiligten sich neun Mannshaften von  vier verschiedenen Schulen. Mit einem Aufgebot von sechs Mannschaften zeigte die Bachschloss-Schule aus Kappelwindeck, wie schon im Vorjahr das größte Interesse am Turnier. Zwei weitere Bühler Schulen – die Weststadt-Schule und die Carl-Netter-Realschule – beteiligten sich mit je einer Mannschaft am Wettkampf um den Schülerpokal. Den Weg nach Bühl nahm wieder ein Team aus Baden-Baden von der Stulz-von-Ortenberg-Schule auf sich.

Um den Pokal wurde in Doublette gespielt, das heißt in Mannschaften, die aus zwei Spielern bestehen. Da auch die zweimaligen Pokalgewinner Marvin Guellier und Malte Götz sich wieder dem Wettkampf stellten, war bei gutem Wetter für reichlich Spannung gesorgt.

In der Vorrunde waren von den Zweierteams drei Spiele zu bestreiten. Es war schön zu beobachten, wie die 10- bis 15-jährigen Schüler sich bemühten die Boulekugeln gut zu legen. Da nur die vier punktbesten Mannschaften in das Halbfinale einziehen konnten, war jede gespielte Kugel wichtig. Eine dicke Überraschung war das frühe Ausscheiden von Malte Götz und Marvin Guellier in der Vorrunde. Die Pokalgewinner von 2009 und 2010 hatten einen schlechten Tag erwischt. Da drei Mannschaften von der Bachschloss-Schule ins Halbfinale einzogen und das Team von der Stulz-von-Ortenberg-Schule spielerisch auf einem Niveau mit ihnen lag, hatten die Kappler  Schüler einen zahlenmäßigen Vorteil den Pokal zu gewinnen.

Im ersten Halbfinale spielten Agit Akyol und Frederick Nock gegen Metin Akyol und Cedir Schwär. Agit und Frederik gewannen mit 13 zu 9 Punkten das Spiel. Das zweite Halbfinale stand im Licht einer wichtigen Vorentscheidung. Bei einer Niederlage des Teams aus Baden-Baden würde der Pokal an die Bachschloss-Schule gehen. Kevin Weilander und Patrick Schwaer von der Stulz-von-Ortenberg-Schule hielten dem Druck stand und gewannen ihr Spiel gegen Lukas Begelt und Max Klerch mit 13 zu 4 Punkten und erreichten damit das Finale. Hier trafen sie Agit Akyol und Frederick Nock, zwei nervenstarke Teamspieler. Doch Kevin und Patrick ließen sich in ihrem Spiel durch Rückstände auf ihrem Punktekonto nicht entmutigen. Es gelang ihnen immer wieder Anschluss zu halten und besser ins Spiel zu kommen. Allen vier Spielern war die Aufregung des Pokalfinales deutlich anzumerken. Beim Spielstand von 10 zu 10 Punkten nutzten Kevin und Patrick die sich bietende Chance zum Sieg gegen Agit und Frederick. Sie gewannen mit 13 zu 10 Punkte den Schülerpokal 2011. Der zweite Vorsitzende des Bühler Boule-Clubs Daniel Laffargue überreichte den glücklichen Gewinnern den Pokal und bedankte sich bei allen Spielern für ihre Teilnahme am Turnier.

DSCN1069-1

Schülermeister 2011 sind Kevin & Patrick, vor den Finalgegnern Frederick & Agit. Gratulation dazu!

Die komplette Fotoserie könnt ihr – wie gewohnt – sicher und direkt einsehen unter folgendem link:

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.169289816470028.42452.100001670325963&l=60f5a287f8

 

 

Wir laden ein zur

8. Bühler Schulmeisterschaft in Boule/Pétanque

Der Bühler Boule-Club e.V. veranstaltet für alle Schulen in Bühl und der näheren Umgebung ein Turnier, bei dem die Doublette-Mannschaften (jeweils 2 Personen) um den Schulwanderpokal in der Sportart Pétanque spielen. Die Mannschaften können ab Klasse 5 (im Ausnahmefall auch Grundschüler) unabhängig vom Alter, Klassenstufe und Geschlecht gebildet werden.

Dabei ist die Anzahl der Mannschaften pro Schule zunächst unbegrenzt. Die Gesamtzahl aller teilnehmenden Mannschaften ist jedoch auf 44 limitiert, d.h.: der Zeitpunkt der Meldung ist ausschlaggebend!

alt

Wer im Vorfeld bereits unsere Anlage kennen lernen und sich auf dem Terrain einspielen möchte, kann uns an folgenden Trainingsabenden besuchen: jeweils dienstags, mittwochs und freitags von 17.30h bis ca. 22.00h.

 

Termin:

Freitag, 08. Juli 2011

Turnierbeginn:

14.00 Uhr

Startgebühr:

pro Mannschaft 2,00 €

 

Veranstaltungsort ist die Anlage des Bühler Boule-Club e.V. beim Sportzentrum in Bühl in der Hägenichstraße 3.

Eine Wegbeschreibung, finden Sie im linken Menü: Unser Verein/Anfahrtsweg.

Weitere Anfragen bitte telefonisch unter 07223 / 910711.

Die Turnierleitung liegt beim Veranstalter.

Für das leibliche Wohl wird seitens des Bühler Boule-Clubs gesorgt.

Jede(r) TeilnehmerIn erhält ein Getränk gratis!

Auf die Gewinner warten Urkunden und Sachpreise sowie auf die Siegermannschaft der Wanderpokal.

 

alt

Die Anmeldung:

  • oder im Download-Bereich „T-Anmeldungen“ Anmeldeformular herunterladen, in ausreichender Anzahl kopieren und ausgefüllt zum Turnier mitbringen
  • oder das Anmeldeformular per Post an den Bühler Boule-Club e.V. – A. Graeser, Amandus-Schütt-Str. 30, 77815 Bühl, senden